Mährischen Thaya-Tal von New Hobzí bis Telče, Sie können die Reste der lokalen Mühlen besuchen

Genua

Mutěnská obora – natürliche Anziehung, Wald, deren Gen dient als Basis von Kalk und Asche Baum mit bunten Flora. Ist die Art und Weise Radweg ins Slawische. Die Wälder sind ein Paradies für Pilzsammler!

Essen Sie in Genua27

Old Hobzí und Vnorovice

Alte Tennisplatz Hobzí37

Dačice

staatliche Schloss – Ursprünglich gebaut, ein Renaissance-Schloss um 1591, Es wurde mehrmals umgebaut, Kürzlich im Empire-Stil um 1816. Auf der Südseite des Schlosses ist von einem Schlosspark umgeben. Der ursprüngliche Französisch Garten war in 1818 erweitert in seiner jetzigen Form und machte in einem englischen Park.
Stadtmuseum und Galerie
Kostel sv. Lawrence – Die barocke Kirche wurde auf dem Gelände der ursprünglichen Dove gebaut 1775 - 1788. Nave Kirche mit bedeutenden Wandaltar von Joseph Winterhalter.
Franziskanerkloster und die Kirche von St.. Antonius von Padua – Frühbarock Kloster von Jahren 1660 - 1664 und die Kirche des Jahres 1672 - 1677. Heute ist das Kloster ist eines der Karmeliter.
Der Kirchturm – Renaissance 51 m hohen Turm gebaut wurde ausgehalten von 1586 - 1592. Das ursprüngliche Zeltdach war die Wende 19. a 20. Jahrhundert ersetzt die aktuelle Dach.
Schwimmbad – Das Resort Pool mit beheiztem Wasser, Erfrischungen und Sport- und Freizeit bietet einen Swimmingpool mit einem wilden Fluss, Massagebänke, Schlitten, Wasserrutsche und Kinderbecken.
Kino – http://kino-dacice.cz/
mehr: http://www.m-dacicko.cz/page.php?fp = Tourismus

Kirche Vydří

Carmeli

Cizkrajov

Montserrat – Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Montserrat

Telč

Es gehört mit Prag und Cesky Krumlov Städte zusammen, das ist unser erstes und unter dem Schutz der UNESCO und es sehr auf jeden Fall richtig. Schöner Platz mit Fassaden von Häusern aus verschiedenen Stilen und Farben,Daran erinnern, dass Szenen und Weihnachten Lebkuchen. sperren ,dass verbirgt Schätze der Renaissance. Schöne Parks am Ufer der Teiche, Galerien und eine große Anzahl von interessanten kulturellen Veranstaltungen ist sicherlich Grund, diese Stadt das ganze Jahr über zu besuchen.
http://www.telc.eu/

Roštejn

Weniger als acht Kilometer nordwestlich von Telc ist eine alte Burg. An dieser Stelle lohnt es sich, seit der Mitte 14. století. Die Burg wurde von Herren von Hradec gebaut, und das war in der Tat unüberwindlich. Mehr Informationen hier: http://www.hrad-rostejn.cz/

Jihlava

Město, mit Sitz in 13. Jahrhundert als Bergbausilberbergbau, aus 1982 Denkmalschutz seit 2000 Zentrum Region Vysocina.
Sie können besuchen: Zoo, Wasserpark, Kinase, Museen, Teestube, Theater, galerie, Katakomben und viele andere historische Denkmäler. Mehr Informationen hier: http://tic.jihlava.cz/index.asp