Slavonice

- 10 km
Denkmalschutz Slavonice, das gehört zu der Renaissancestadt Südwesten Mährens, Es liegt im südlichen Teil der Böhmisch-Mährischen Höhe in der Nähe der österreichischen Grenze. Im Zentrum der Stadt gibt es viele historische Denkmäler in der gotischen, Renaissance und Barock.
Ein Besuch wert:
  • Stadtführung: – Es beinhaltet eine Führung sowohl der Platz mit Kommentar, die Möglichkeit, in Englisch und Deutsch zur Tour
  • Slavonicka Turm: Aussichtsturm 172 Treppe, Treasury über, Postkarten, Karten, Souvenirladen…
  • U-Bahn: Gothic unterirdischen Tunnel. Führungen. zwei Touren – kürzer 136 m, herausfordernder 380 m. Besucher erhalten Schutzkleidung – Stiefel und ein Regenmantel und Taschenlampe.
  • Městské muzeum: DAUERAUSSTELLUNG: Geschichte der Stadt – Exposition durch Sammlung Artikel zeigt die historische Entwicklung der, Handwerk und Wirtschaft, Menschen in und um leben.
  • Lutherische Kapelle und eine Ausstellung historischer Wirtschafts Tools: Lutheránská mit modlitebna 16. století – Zimmer mit Wandmalereien mit Szenen der Apokalypse. Wirtschaftsausstellung von alten Werkzeugen. geführte.
  • Guild Hall und Torbögen: Die Gildenhalle ist in Graffiti-farbigen Bändern geschmückt, die Szenen aus dem Neuen Testament, Erby, Deutsch Inschriften auf das Jahr datiert 1556. Mazhaus ist mit vier Paaren von fillet Lünetten Tonnengewölbe gebogen, mit einem Netz aus runden Kunststoffrippen und hemisphärischen Bolzen mit polychromen, Mittwoch befindet Motiv Tierköpfe. Die Wände sind Wappen Mälzen gemalt, Wappen der Herren von König, Lions von Rosental und Rose.
Galerie, Studios, Museen:
  • Pevnostní areál Slavonice: Areal Anreicherung SlavoniceTrain Beispiel Lieferung defensive Befestigungslinie der Tschechoslowakei gebaut zwischen 1935-1938.
  • Dačická Tor: Ausstellung von historischen Fotografien Slavnic.Prohlídka historisches Gebäude
  • Galerie Slavonice eine Galerie Art
  • Textil-Studio – die Möglichkeit, ihre eigenen POTISKEJ schaffen IHR SHIRT. Handel mit Erzeugnissen
  • Carving Studio – Jiří Netík: Die Ausstellung seiner eigenen Arbeit.
  • Autor Original-Keramik Mariz: Keramikwerkstatt – die Möglichkeit, ihre eigenen machen – Zeichnen Sie die MUG. Pottery Shop
  • Ausstellung über die Geschichte Maříž - War: Wirtschaftsausstellung von alten Werkzeugen.
  • Museum samorostů – p. Karel Tůma: Samorost privates Museum rund um die Lodge auf der Straße Slavonice erstellt - über Stálkov 1,5 km slawischer. Einige der mehr als 600 Die Exponate sind im Garten und rund um die Lodge - sie sind das ganze Jahr geöffnet, subtile Artefakte sind in der Garage und die ehemaligen Scheune - zugänglich nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung.
  • Museum Humanum - Österreich
  • Grasel auf der Spur slavonice 2 032 DSC_3472
Für weitere Informationen besuchen hier.

Václavov

Wenzel-Kapelle in38

Mariz

- 2 km von Slawische
Das Dorf liegt in Südböhmen in der schönen Region von Wäldern, Teiche, malerische Dörfer, Kulturdenkmäler und historische Schätze.

Kultur- und Touristenzentrum Oasis Mariz: Keramikwerkstatt, Keramik-Shop, Restaurant
http://www.oaza-mariz.cz/index.php?cmd=page&id=12

Staatliche Burg Landštejn

(Entfernung 12 km) Eines der größten und am besten erhaltenen Ruinen mit uns.
http://www.hradlandstejn.cz/

Tschechische Rudolec und Sägewerk Penikov

- (Entfernung 14 km)
Verfallene Schloss „Little Hluboka“ im Stil eines englischen romantischen neugotischen genannt; Gesägtes Holz aus dem Wasser gespeist 19. Jahrhundert Penikově - Vollständigkeit, Originalität und gewartete Einrichtungen sind selten und daher wurde Säge ein Kulturdenkmal erklärt.
http://www.ceskyrudolec.cz/vismo/galerie2.asp?id_org=2310&id_galerie=4242&p1=3597

neuer Bystřice

Skigebiet: http://www.skibystrice.cz/
Golfplatz: http://www.novabystrice.cz/sport-a-volny-cas/golf
úzkokolejka: http://radil.sweb.cz/ceska_republika/uzkokolejka/uzkokolejka.htm

Jindřichův Hradec

- (Entfernung 37 km)
Schloss und. Das historische Zentrum mit Pestsäule (1764), ursprünglich gotische Kirche der Annahme P. Marie, Barocke Jesuitenseminar (1594) - Heute ist das Museum (Krýza Krippe), Zu wiederum (neu entdeckten Fresken), Kapelle St.. Maří Magdaleny, gotische Kirche. Jana Křtitele Auftrag gegründet und. Ritter mit einem benachbarten Krankenhaus (Ausstellung und Vortragsräume des Museums), kostel sv. Kateřiny.
http://www.zamek-jindrichuvhradec.eu/mesto-a-pamatky-v-okoli1/

Cervena Lhota

- (Entfernung 63 km)
Renaissance Wasserschloss, auf einer felsigen Insel in der Mitte des Teiches gebaut.
http://www.zamek-cervenalhota.eu/

Wanderweg Greenway Prag - Wien

friedliche Wege, für das Gehen angepaßt, Radfahrer und Reiter; Fließgewässer, Wanderwege und Lehrpfade mit Grüngürteln und Gassen gesäumt, Wickel von Dorf zu Dorf und von Stadt zu Stadt, Verknüpfung von Natur und historisch wertvollen Weg
http://www.prahaviden.cz/uvod.aspx

Naturparks

Česká Kanada:

Tschechisches Kanada ist ein Naturpark im Südosten der Tschechischen Republik südöstlich von den ansteigenden erstreckt, etwa Städte Kunžak begrenzt, Tschechische Rudolec, Slavonicemi, New Bystřicí und Ober im Henry Hradec schäumende. Nur für den natürlichen Charakter der Landschaft, zahlreiche Wasserstände und ausgedehnte Waldkomplexe, sogar für etwas sychravější Klimacharakter, Dieser Bereich wird als Tschechische Kanada.
http://www.ceska-kanada.cz/

Podyjí:

Nationalpark ist ein Beispiel für ein außergewöhnlich gut erhaltenes Flusstal in der waldreichen Landschaft des Südwesten Moravia. Auf der österreichischen Seite ist es mit Nationalpark Thayatal, mit welcher er einem bilateralen Peace Park. Nationalpark ist durch außergewöhnliche Landschaft gekennzeichnet, durch eine reichhaltige Auswahl an Felsen Amphitheater und Klippen gebildet, Meandry, Geröllfelder und kaum durchlässig Schluchten, und Auenwiesen entlang der Thaya und sonnigen Waldsteppen mit bunten Teppichen von wärmeliebenden Pflanzen.
http://www.nppodyji.cz/